Wie läuft die TV-Umstellung ab?

Checkliste

  • Oktober 2021
    • Sie haben durch die neuwo erfahren, dass sich Ihre TV-Grundversorgung ab dem 01.01.2022 verändern wird.
    • Die Stadtwerke Neustrelitz GmbH hat Sie darüber informiert auf was Sie bei der Umschaltung von Strelix-TV achten sollen.
    • Sie haben sich einen neuen Internet- und Telefonieanbieter gesucht (falls derzeitig von Vodafone Kabel Deutschland versorgt). Gern finden wir mit Ihnen gemeinsam den bestmöglichen Tarif für Ihre Bedürfnisse.
  • November 2021
    • Idealerweise haben Sie bereits eine Kündigung Ihres bisherigen Internet- und Telefonievertrages (Vodafone Kabel Deutschland) zum 31.12.2021 erhalten.
    • Spätestens JETZT haben Sie sich einen neuen Internet- und Telefonieanbieter gesucht und die Verträge geschlossen. Gern finden wir mit Ihnen gemeinsam den bestmöglichen Tarif für Ihre Bedürfnisse.

  • Dezember 2021

    Durch einen Aushang in Ihrem Aufgang haben Sie erfahren, wann genau die Strelix-TV-Umschaltung in Ihrem Haus stattfindet. An diesem Tag werden Strelix-Mitarbeiter der SWN vor Ort sein. Unsere Mitarbeiter können sich stets ausweisen!

    Sofern in Ihrem Haus noch kein Aushang angebracht ist, findet die TV-Umschaltung in Ihrem Aufgang zu einem späteren Zeitpunkt statt. Sie werden in jedem Fall rechtzeitig durch uns informiert.

  • ab Januar 2022
    • Ab dem 01.01.2022 werden die TV-Umstellungen sukzessive durch unsere Strelix-Mitarbeiter vorgenommen. Den persönlichen Termin in Ihrem Haus entnehmen Sie bitte dem aktuellen Aushang in Ihrem Hausflur.
    • Nach der erfolgreichen TV-Umstellung durch die neuwo und die SWN haben Sie an all Ihren TV-Geräten einen Sendersuchlauf durchgeführt

     

    Ab jetzt genießen Sie Ihr neues TV-Erlebnis mit Strelix-TV der Stadtwerke Neustrelitz GmbH.

Für einen besseren Überblick: Drucken Sie sich Ihren Fahrplan für die TV-Umstellung ganz einfach aus.

Sie möchten fix wie nix durch das Internet surfen?

Als exklusives Angebot erhalten alle Mieter der neuwo die doppelte Bandbreite für die Strelix-Internetprodukte über die gesamte Vertragslaufzeit.


Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin, der Ihnen passt, und lassen Sie sich ganz persönlich und individuell berarten.

Rufen Sie uns an:          |          oder schreiben Sie uns eine Email:

         03981 474 - 0                                     info@strelix.de

Für einen reibungslosen Ablauf

Das können Sie tun:

Jeder Mieter muss eigenständig einen Sendersuchlauf nach der TV-Umschaltung durchführen.

Mieter, die aktuell Hardware (CI+-Modul, Smartcard, Digital Receiver o.ä.) von Vodafone Kabel Deutschland (VKD) nutzen, müssen diese nach Vertragsende an den Anbieter zurückschicken.


Mieter, die bisher mit Internet und Telefonie von VKD versorgt werden, steht ein Sonderkündigungsrecht zum 31.12.2021 zu. Gern beraten wir Sie persönlich bei der Suche nach einem neuen Anbieter und einem Tarif, der am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

Tipps und Tricks zum Sendersuchlauf

Folgende Schritte funktionieren bei den meisten TV-Geräten:

Schritt 1

Das Menü des Receivers (Fernseher oder Set-Top-Box) über die Fernbedienung aufrufen.

Schritt 2

Der automatische Sendersuchlauf ist bei den meisten Geräten unter dem Punkt

  • „Installation“,
  • „Einstellungen -> Installation“,
  • „Sender“ oder
  • „Antenne“

zu finden. Bei einigen Geräten muss zum Aufruf des Menüpunktes ein Sicherheitscode eingeben werden. (im Auslieferungszustand oft standardmäßig „0000“ bzw. „1234“ – oder ein vom Fachhändler vergebener, spezifischer Code). Sonst ist dieser in der Bedienungsanleitung des Gerätes zu finden.

Schritt 3

Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Bezeichnungen für den automatischen Sendersuchlauf. Für die Durchführung des automatischen Sendersuchlaufs den Punkt

  • „automatische Suche“,
  • „Sendersuchlauf“,
  • „Auto Suchlauf“ oder
  • „Automatik Scan“

auswählen und starten.

Schritt 4

Ein automatischer Suchlauf kann abhängig vom Gerät bis zu 10 Minuten dauern. Anschließend kann man die Programmliste nach eigenen Vorlieben sortieren.

Eine Anleitung zum Sendersuchlauf unterschiedlicher namenhafter Hersteller finden Sie hier.


Sollte Ihnen der eigenständige Senderduchlauf nicht gelingen, unterstützen Sie unsere Kundenberater gern.

So erreichen Sie uns.