Alle News

rund um Strelix.

Wir machen Neustrelitzer Ortsteile stark!

Auf Hochtouren läuft die Verlegung einer ERDGAS-Trasse mit Glasfaserleerrohr nach Wiesenthal. Mit dieser Erschließung profitiert Wiesenthal von der Zukunft.

Ein circa 1000 Meter langes modern gebautes Erdgas- und Glasfasernetz nach Wiesenthal verbindet in kurzer Zeit die Hauseigentümer direkt mit Neustrelitz und kann schon bald in Betrieb gehen.


Die Stadtwerke Neustrelitz GmbH investiert in den lokalen Netzausbau, ausgeführt von der Tiefbau Werner GmbH Neustrelitz. Die Gashauptleitung und die Flat Liner für das 100prozentige Glasfasernetz werden teils in einer offenen Bauweise und teils im unterirdischen Rohrvortrieb verlegt. Damit hat der Ortsteil Wiesenthal Potential für zwölf Hausanschlüsse. Sowohl für umweltschonendes ERDGAS als auch für schnelles Glasfaser-Internet.


Der Bürgermeister von Neustrelitz, Andreas Grund, Stadtwerke Chef Frank Schmetzke und Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Scholz waren vor Ort und haben mit diesem Bauabschnitt ein Zeichen gesetzt. Denn nur zeitgemäße Infrastrukturen, da sind sich alle einig, sind nach ihrer Überzeugung unerlässlich und eröffnen Chancen.

Nach heutigen Planungen werden noch in diesem Jahr Klein Trebbow und Fürstensee über eine Glasfaser-Ferntrasse mit Neustrelitz vernetzt. Im Jahr 2022 erfolgt dann für diese beiden Ortsteile die Verlegung innerorts mit Realisierung der Hausanschlüsse und Inbetriebnahmen. So wird der Standort NEUSTRELITZ für die kommende Zeit digital gestärkt. Die Stadtwerke sagen MBitteschön!